Rührei im Peperoniring

4
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2

Zutaten

Petersilie, frisch

1 Zweig(e)

Schnittlauch, frisch

½ Bund

Peperoni

1 Stück, gross, rot

Ei(er)

3 Stück, mittel

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rapsöl

1 TL

Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

150 g

Vollkorntoastbrot

2 Scheibe(n), klein

Anleitung

  1. Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Petersilie hacken und Schnittlauch in Ringe schneiden. Peperoni waschen, 4 Ringe (ca. 1,5 cm dick) abschneiden, Peperoni entkernen und restliche Peperoni fein würfeln. Eier mit Salz, Pfeffer und Petersilie verquirlen.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Peperoniringe ca. 2 Minuten von jeder Seite braten. Eiermischung in den Peperoniringen verteilen und mit Deckel auf niedriger Stufe 8–10 Minuten stocken lassen.
  3. Quark mit Peperoniwürfeln und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Toastbrot rösten und jeweils diagonal halbieren. Rührei im Peperoniring mit Schnittlauchquark und Toastbrot servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten