Foto Peperoni-Pizza mit Geflügelbällchen von WW

Peperoni-Pizza mit Geflügelbällchen

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std. 10 min
Portion(en)
12
Du findest das Rezept auch unter „Paprika-Pizza mit Geflügelbällchen“.

Zutaten

Zwiebel

½ Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

3 TL

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

225 g

Wasser

2 EL

Spinat

200 g, Blatt-

Mehl, Weissmehl

250 g

Hefe, trocken

½ Beutel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Wasser

160 ml

Peperoni

1 Stück, klein, gelb

Mozzarella, fettreduziert

1 Kugel(n)

MIGROS M-Budget Geflügel Bratwurst

100 g, roh

Basilikum, frisch

10 Blatt(Blätter)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und mit Knoblauch fein würfeln. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel und Knoblauchwürfel darin ca. 5 Minuten garen. Tomaten und 2 EL Wasser dazugeben und ca. 25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Spinat waschen, leicht trocken schleudern, in einem Topf auf niedriger Stufe ca. 5 Minuten dünsten, abkühlen lassen und Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Mehl, Hefe und Salz in einer Schüssel vermischen, lauwarmes Wasser unterrühren und ca. 5 Minuten gehen lassen. Teig gut durchkneten und weitere ca. 5 Minuten gehen lassen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem großen, dünnen Kreis formen und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  3. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Mozzarella trocken tupfen und zerpflücken. Aus der Geflügelbratwurst kleine Fleischbällchen drücken. Pizzateig mit Tomatensauce bestreichen, mit Spinat, Peperonistreifen, Fleischbällchen und Mozzarella belegen.
  4. Pizza mit restlichem Öl beträufeln und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken. Peperoni-Pizza mit Basilikum garniert servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten