Foto Naked Rübli Cake von WW

Naked Rübli Cake

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12

Zutaten

Karotten

300 g

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Zucker weiss

80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Halbfettbutter, bis 40% Fett

60 g

Mehl, Weissmehl

120 g

Haferflocken (Vollkorn)

4 EL, zart

Backpulver

1 TL

Vanilleschote

1 Stück, Vanillemark

Frischkäse nature light, bis 5% Fett absolut

200 g

Rahm, Halbrahm, 25% Fett

100 ml

Puderzucker

2 EL

DR. OETKER CH Raspelschokolade Zartbitter

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Karotten schälen und fein raspeln. Für den Biskuit Eier trennen und Eiweiss mit 20 g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb mit restlichem Zucker und Butter schaumig schlagen. Karottenraspel mit Eigelb-Zucker- Mischung, Mehl, Haferflocken und Backpulver verrühren und Eischnee vorsichtig unterheben.
  2. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte kleine Springform (Ø 20 cm) füllen, im Backofen auf mittlerer Schiene 30–35 Minuten backen und ca. 60 Minuten auskühlen lassen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Für die Creme Frischkäse mit Halbrahm, Vanillemark und Puderzucker verrühren und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Biskuit waagerecht zweimal durchschneiden und oberen Biskuitboden mit 3 EL Creme bestreichen. Weiteren Biskuit daraufsetzen und mit 3 EL Creme bestreichen. Restlichen Biskuit daraufsetzen, mit restlicher Creme bestreichen und leicht ummanteln. Naked Rübli Cake mit Raspelschokolade bestreuen, ca. 60 Minuten kalt stellen und servieren.
  4. Tipp: Je länger du den Biskuitboden auskühlen lässt, desto leichter lässt er sich durchschneiden. Wenn er noch zu warm ist, bröselt er.

Jetzt mit meinWW™ starten