Kürbis-Feta-Fladen

100% Genuss
Erhalte Zugriff auf Hunderte Rezepte
Starte heute und entdecke mit Weight Watchers wie lecker Abnehmen sein kann!
Starte jetzt
Gesamtzeit:
75min
Zubereitungsdauer:
20min
Garzeit:
25min
Portion(en):
6
Zutaten
  • 200 g Weissmehl
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Jodsalz
  • 1/2 Stück Hokkaidokürbis
  • 2 Stück Randen, gekocht
  • 2 Stück Schalotten
  • 100 g Frischkäse nature light, bis 5% Fett absolut
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 100 g Feta, fettreduziert
  • 1/4 Bund Thymian
Anleitung

Mehl mit Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten stehen lassen. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Kürbis in dünne Spalten schneiden. Randen in feine Scheiben und Schalotten in feine Ringe schneiden.

Teig auf Backpapier zu 6 ovalen, dünnen Fladen ausrollen. Frischkäse mit Salz, Pfeffer, Thymian, Zitronensaft und Honig verrühren und Fladenbrote damit bestreichen. Kürbis, Schalotten und Randen darauf verteilen. Feta klein bröseln und darüberstreuen. Fladen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Kürbis-Feta-Fladen mit Thymian garnieren und servieren.