Foto Geflügelburger mit Spitzkohl und Ei von WW

Geflügelburger mit Spitzkohl und Ei

11
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Pouletschenkel, ohne Haut, roh (1 Stück 220 g; verzehrbarer Anteil 165 g)

2 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 TL

Spitzkohl

250 g

Honig

1 TL

Sherry Essig

1 TL

Nüsslisalat

1 Handvoll

Meerrettich

1 TL, ca. 1 cm

Quark, Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

80 g

Senf, klassisch

1 TL, körnig

Schnittlauch, frisch

1 EL, gehackt

Öl, Olivenöl

1 TL

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Brötli, Vollkornbrötli

4 Stück

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Pouletschenkel trocken tupfen, in eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) legen, mit Salz und Paprikapulver würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene mit Alufolie bedeckt ca. 90 Minuten garen.
  2. Spitzkohl putzen, den Strunk entfernen und Spitzkohl in feine Streifen schneiden. Spitzkohl mit Salz verkneten und mit Honig und Essig verfeinern. Salat waschen und trocken schleudern.
  3. Für die Creme Meerrettich schälen, reiben und mit Quark, Senf, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren. Poluetfleisch mithilfe von 2 Gabeln zerrupfen, Knochen entfernen und Poulet mit Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne auf niedriger bis mittlerer Stufe erhitzen, Eier als Spiegeleier darin 5–8 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Brötli ca. 10 Minuten im Backofen mitrösten, aufschneiden und mit Creme bestreichen. Untere Brötlihälfte mit Poulet, Spitzkohl, Nüsslisalat und Spiegelei belegen und mit oberen Brötlihälften abdecken. Geflügelburger servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten