Frühlingspasta mit Pouletbruststreifen

6
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
5 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1

Zutaten

Karotten

1 Stück, mittel

Krautstiel

100 g

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Kefen

50 g

Pouletbrust, roh

120 g

Teigwaren, trocken

50 g, Fusilli

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

1 TL

Weissmehl

1 TL

Wasser

2 EL

Balsamicoessig

1 TL, hell

Kräuter

1 EL, gehackt (z. B. Kerbel, Petersilie, Schnittlauch)

Anleitung

  1. Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Krautstiel waschen, trocken schütteln und weisse Stiele von den Blättern schneiden. Blätter in breite und Stiele in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Kefen waschen und in feine Streifen schneiden. Pouletbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Fusilli nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Pouletbruststreifen darin 4–5 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Karottenscheiben mit Krautstielstreifen im Bratensatz ca. 2 Minuten anbraten. Mehl mit Wasser und Essig verrühren, zum Gemüse geben und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Kräuter, Frühlingszwiebelringe und Kefenstreifen dazugeben und kurz mitgaren. Fusilli abgiessen, mit Pouletstreifen zum Gemüse geben und verrühren. Frühlingspasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten