Foto Entenbrust mit Rotkohl und Semmelknödeln von WW

Entenbrust mit Rotkohl und Semmelknödeln

13
12
12
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4

Zutaten

Bürli

4 Stück

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

160 ml

Zwiebel

2 Stück, klein

Apfel

2 Stück, mittelgross, süsslich

Rotkohl

1200 g

Lorbeer

2 Blatt(Blätter)

Zucker weiss

1 TL

Bouillon, Gemüsebouillon, Instantpulver

1 TL

Wasser

500 ml

Weinessig

4 EL, Rot-

Petersilie, frisch

4 EL, gehackt

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Mehl, Weissmehl

2 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Entenbrust, ohne Haut, roh

600 g

Rosmarin

2 Zweig(e)

Öl, Rapsöl

2 TL

Frischkäse nature light, bis 5% Fett absolut

120 g

Gelee

1 EL, Johannisbeer-

Anleitung

  1. Bürli würfeln und mit warmer Milch übergießen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Zwiebel schälen, Äpfel waschen, vierteln und entkernen, beides würfeln. Kohl putzen, halbieren, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Kohlstreifen mit Zwiebel-, Apfelwürfeln und Lorbeerblatt, Zucker, Gemüsebouillon mit 250 ml Wasser und Essig zugedeckt ca. 60 Minuten schmoren.
  3. Brötchenmasse mit 2 EL Petersilie, Ei und Mehl verkneten, salzen und pfeffern. Mit feuchten Händen zu 4 Knödeln formen und in siedendem, aber nicht kochendem Wasser ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Entenbrust abspülen und trocken tupfen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Entenbrust mit Rosmarin darin 4–5 Minuten von jeder Seite braten, salzen, pfeffern. Entenbrust in Alufolie gewickelt ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  5. Bratensatz mit restlichem Wasser ablöschen, Frischkäse einrühren, salzen, pfeffern. Lorbeerblatt entfernen, Rotkohl mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken und mit Entenbrust, Sauce und Knödeln servieren. Nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren garnieren.

Jetzt mit meinWW™ starten