Foto Couscoussalat mit Granatapfel von WW

Couscoussalat mit Granatapfel

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

getrocknete Tomaten, ohne Öl

8 Stück

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

50 ml, vegan (1/4 TL Instantpulver)

Couscous, trocken

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Auberginen

1 Stück, mittel

Zucchini

1 Stück, mittel

Gurke, Salatgurke

½ Stück, mittel

Tomaten, frisch

2 Stück

Frühlingszwiebeln

½ Bund

Haselnüsse

15 g

Öl, Olivenöl

2 TL

Paprikapulver

½ TL, geräuchert

Kreuzkümmel

1 TL

Ras el Hanout

2 TL

Petersilie, frisch

¼ Bund

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Granatäpfel

½ Stück

Sirup

1 EL, Granatapfel

Anleitung

  1. Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in Bouillon einweichen, abtropfen lassen und fein würfeln. Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Aubergine mit Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Gurke und Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  2. Haselnüsse hacken und fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Auberginen mit Zucchini darin ca. 5 Mi-nuten anbraten und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Gemüse samt Bratensatz zum Couscous geben und restliches Gemüse unterheben. Couscous mit Kreuzkümmel, Ras el-Hanout, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Petersilie waschen und trocken schütteln. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Couscous mit Zitronensaft, -schale und Granatapfelmelasse verfeinern und mit Petersilie, Haselnüssen und Granatapfelkernen bestreuen. Couscoussalat servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten