Foto Auberginen-Hackbällchen-Spiesse aus dem Ofen von WW

Auberginen-Hackbällchen-Spiesse aus dem Ofen

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
45 min
Portion(en)
4

Zutaten

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

150 ml, (1 TL Instantpulver)

Weinessig

6 EL, weiss

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

2 TL

Auberginen

4 Stück, klein

Rindshackfleisch, mager, roh

600 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Quark, Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

2 EL

Kräuter der Provence

4 EL

Tomaten, frisch

6 Stück

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Öl, Rapsöl

4 TL

Couscous, trocken

200 g

Thymian

2 TL, gehackt

Basilikum, frisch

2 EL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Für die Marinade Bouillon mit 4 Esslöffeln Essig, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Auberginen waschen, in grosse Würfel schneiden, mit Marinade vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Hackfleisch mit Eiern, Quark, Kräutern, Salz und Pfeffer verkneten und zu 24 kleinen Bällchen formen. Hackbällchen und Auberginenwürfel abwechselnd auf 8 lange Spiesse stecken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  3. Für die Salsa Tomaten waschen, Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Tomaten- und Zwiebelwürfel darin ca. 4–5 Minuten andünsten. Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Tomaten-Zwiebel-Mischung mit restlichem Essig ablöschen, mit Thymian verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Couscous mit Basilikum vermischen und zu Auberginen-Hackbällchen-Spiessen und Salsa servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten