Erfahrungen

Anna, -13 kg

Anna, -13 kg*

*Mit WW kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

«Ich bin fröhlicher geworden!»

Ihr Gewicht war für Anna schon seit langem Thema. Viele Diäten hatte sie ausprobiert. Der Jo-Jo-Effekt war ihr ständiger Begleiter. Bis sie nach langer Zeit auf einer Hochzeit eine Freundin wiedersah ...

Erfahre mehr über Annas Geschichte im Video

Annas Geschichte
Annas Geschichte

Diese Freundin hatte so toll abgenommen und mir bei der Hochzeit erzählt, dass sie WW machte. Ich war so begeistert über ihr Ergebnis und die Schilderungen, alles essen zu dürfen, dass ich mich ein paar Tage später selbst anmeldete. Seitdem habe ich mit der WW App völlig problemlos 13 Kilo abgenommen. Für mich ist WW Digital ideal: Ich habe Kontakte in der Community und kann in Sachen Ernährung und Sport mein eigenes Ding machen.

Weniger ist mehr

Der Einstieg fiel mir wirklich leicht. Mit der App lässt sich einfach eintragen, was ich esse. Da wurden mir meine Fallen erstmal bewusst. Beispielsweise einen Schokoriegel, der beinah die Hälfte meines SmartPoints® Budgets ausmachte, habe ich kurzum durch einen leichteren Riegel mit nur 2 Punkten ersetzt. Ich wog meine Nudeln ab und merkte, dass eine geringere Menge Pasta mit umso mehr Gemüse genauso satt machte und viel bekömmlicher war.

Die Auswahl bei WW ist ja gigantisch – auch bei den Rezepten, die man durch die neuen Funktionen für Filtern und Sortieren jetzt noch leichter finden kann. Dann suche ich zum Beispiel nach Gerichten mit besonders wenigen Punkten. Die Spaghetti mit Lachs und Zucchini zum Beispiel sind super einfach und ganz schnell zubereitet.

Rezepte und Punkte auf einen Blick

In meinem blauen Plan ernähre ich mich heute insgesamt vielseitiger und komme mit den SmartPoints®, die mir am Tag zur Verfügung stehen, sehr gut zurecht, indem ich für den jeweils nächsten Tag plane.

Dabei hilft mir auch die neue Was-ist-noch-da-Rezepte Funktion total. So kann ich auf einen Blick sehen, was ich aus meinen Vorräten zaubern kann. Frisches kaufe ich auf dem Heimweg von der Arbeit dann noch schnell dazu und kann im Supermarkt auch mit dem Barcode-Scanner für jedes Lebensmittel noch schnell die Punkte nachsehen.

Schweinhund war einmal

Vor WW war ich der absolute Sportmuffel und habe mich keinen Meter freiwillig bewegt. Doch mit jedem Kilo, das ich abnahm, nahm meine Freude an Fitness zu. Heute bewege ich mich konsequent zweimal die Woche mit Video-Workouts und habe auch die neuen FitOn Übungen in der App schon ausprobiert.

Neuerdings besitze ich sogar Laufschuhe, beginne unter Anleitung von WW mit dem Joggen und habe mir auch einen Hula-Hoop-Reifen zugelegt, um mit den Mädels aus der WW Community in der App mithalten und selbst Motivierendes posten zu können. Völlig unerwartet habe ich hier nach nur einem halben Jahr über 2.000 Follower. Ich bin davon immer noch total überwältigt.

Think positive

Was mir viele heute nicht glauben mögen: Ich bin nicht von Natur aus fröhlich, tatsächlich aber mit WW viel fröhlicher geworden. Dabei haben mir auch die neuen Audio-Coachings sehr geholfen, die ich mir regelmässig anhöre, wenn ich mich mal nicht so gut fühle. Dann sehe ich, was ich schon geschafft habe, und bin stolz auf mich. Mir geht es jetzt einfach gut, ich fühle mich wohl und bin offener geworden.

Annas Tipps:

  • Auch, wenn du keine Lust auf Sport hast: Mach es einfach! Aufraffen und loslegen – der Spass kommt, versprochen.
  • Such dir gesunde Alternativen, die glücklich machen. Ich habe früher einfach am Stück eine ganze Tüte Gummibärchen oder eine Packung Kekse gegessen. Heute weiss ich, was meine leichteren Alternativen sind – Popcorn zum Beispiel.

Anna hat mit meinWW® abgenommen und macht weiter mit meinWW®+.