Echte Erfolge

Laurence, -15 kg

Ich fühle mich heute viel wohler in meiner Haut und akzeptiere mein Alter!

Laurence, 59 Jahre
Sekretärin, Genf
Vorher : 80 kg, Nachher: 65 kg
Abnahme : 15 kg*

„Ich kann Slim-Fit-Jeans tragen und einfach so in meine Sneakers schlüpfen!“

Laurence ist eine dynamische Frau von 59 Jahren mit einer riesigen Portion Power, einer tollen Ausstrahlung und einer guten Laune, die jeden ansteckt. Als sie ihre Geschichte erzählt, räumt sie schmunzelnd ein, dass Weight Watchers bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil ihres Lebens ist: „Ich dürfte ein gutes halbes Dutzend Mal am Programm teilgenommen haben!“, bekennt sie. Jedes Mal hat sie im Anschluss wieder zugenommen, weil ihr schlicht und einfach die Motivation fehlte. „Wenn man nicht felsenfest entschlossen ist, schafft man es nicht“, erklärt sie. „Aber ich bin mir sicher, dass es mir dieses Mal gelingt!“ Im Gegensatz zu den früheren Versuchen hatte sie dieses Mal das berühmt-berüchtigte Aha-Erlebnis. „2014 fand ich beim Betrachten der Urlaubsfotos ein Bild von mir und habe zu meinem Mann gesagt ‚Lueg mal, ein gestrandeter Wal’. Wie die meisten Frauen meines Alters lege ich am Bauch zu, aber dieses Foto hat mich wirklich schockiert. Ich habe einen enormen Taillenumfang und keine Hüften“, erzählt sie.

Laurence, die in einer Anwaltskanzlei arbeitet, ist eine elegante und gepflegte Erscheinung und legt grossen Wert auf ihr Aussehen: „Ich werde bald sechzig. Dieses Alter ist für jede Frau wie eine Schallmauer. Da konnten mir die Leute noch so sehr versichern, dass ich für mein Alter ganz gut in Schuss bin, mit zehn Kilo Übergewicht und aufgedunsenem Gesicht sah ich zehn Jahre älter aus.“ Sich gehen zu lassen kam für Laurence nicht in Frage. So beschloss sie, sich wieder zu den Treffen anzumelden. Mit einem maliziösen Lächeln fährt sie fort: „Als ich meinem Mann mitteilte, dass ich wieder am Programm teilnehme, meinte er nur ‘wieder einmal’. In dem Moment dachte ich mir: ‚Du wirst noch staunen, was ich alles schaffe!‘ Ich war mir sicher, dass ich dieses Mal mein Ziel erreichen würde, wenn ich wieder zu den Treffe ginge!“ Gesagt, getan. Allerdings gesteht Laurence, dass ihr dieser Schritt nicht ganz leicht fiel. „Ich gebe zu, dass ich mich ein wenig geschämt habe, wieder hinzugehen, denn an mir hatten sich bereits einige Coaches die Zähne ausgebissen“, sagt sie lachend. „Aber dann stellte ich fest, dass ich damit nicht die Einzige war. Das hat mit Mut gemacht.“ Hochmotiviert und entschlossen, ihren Kollegen und ihrem Mann zu beweisen, dass es ihr dieses Mal gelingen würde, stieg sie mit Stift und Notizbuch wieder ins Programm ein.

laurence hat 15kg mit Weight Watchers abgenommenLaurence vorher & nachher

Wie viele Übergewichtige kennt sich Laurence sehr gut mit richtiger Ernährung aus: „Als Mutter weiss ich, wie man gesund und ausgewogen kocht. Mein Problem ist, dass ich mich nur schwer beherrschen kann“, sagt sie-elle. „Zu Zeiten meines Höchstgewichts ass ich vollkommen planlos, zu jeder x-beliebigen Zeit, an jedem x-beliebigen Ort: auf der Strasse, in der Kanzlei und sogar beim Velofahren!“ Was Laurence nach ihren eigenen Aussagen brauchte, war ein organisatorischer Rahmen. „Mir gefällt der pädagogische Aspekt des Programms. In mir steckt eine Schülerin, die gerne mit Taschenrechner und Tagebuch umgeht“, sagt sie lachend. „In das Buch kommt alles hinein. Es enthält ein ‘Vorher’-Foto von mir, das mich anspornen soll. Ausserdem klebe ich die Wocheninfos ein, schreibe meine kleinen Menüs hinein und notiere natürlich alles, was ich esse. Ich habe es immer bei mir, sogar in den Ferien. Ich vergleiche gerne, wie ich mich am Anfang ernährt habe. Das Programm ist unkompliziert und das mag ich sehr!“

Laurence ist begeistert von der Qualität von Weight Watchers und betont ausserdem, wie wichtig die Treffen in ihren Augen sind: „Man ist Teil einer verschworenen Gemeinschaft, das Programm schweisst zusammen. Bei meiner Teilnahme 2006 entstanden gute Kontakte zu manchen Teilnehmerinnen. Wir haben uns auch ausserhalb getroffen“, erzählt sie. „Ich mag diesen Gruppeneffekt. Teilnehmerinnen, die ihr Ziel bereits erreicht haben, kommen weiter zu den Treffen und geben ihre Erfahrungen an die Newcomer weiter. Ich werde das in Zukunft auch machen.“ Sie setzt die Ratschläge um, die sie Woche für Woche in den Treffen erhält, damit ihr die Veränderungen in Fleisch und Blut übergehen: „Wenn ich Appetit auf etwas bekomme, denke ich an die Worte meines Coachs und frage mich ‘Tue ich mir damit etwas Gutes?‘ Wenn ich diese Frage bejahen kann, esse ich mit Genuss und ohne Reue; wenn nicht, verzichte ich kurzerhand!“. Diese guten Essgewohnheiten helfen ihr, ihren Hungerattacken besser im Zaum zu halten. Darüber treibt sie Sport, um ihre Figur zu halten. „Jeden zweiten Tag gehe ich mittags am See walken. Anschliessend dusche ich kurz im Büro. So bin ich bestens für den Nachmittag gerüstet. Ausserdem walke ich jeden Dienstag drei Stunden lang, Das macht einen Riesenspass“, sagt sie begeistert. Vier Jahre vor ihrer Pensionierung sieht Laurence strahlender aus denn je: „Ich fühle mich heute viel wohler in meiner Haut und akzeptiere mein Alter. Ich kann Slim-Fit-Jeans tragen und einfach so in meine Sneakers schlüpfen“, sagt sie fröhlich. Seit acht Monaten hält sie ihr Gewicht ohne Probleme und bekommt pausenlos Komplimente aus ihrem Umfeld. Und wie geht es weiter? „Ich freue mich bereits auf den Ruhestand. Dann habe ich nachmittags endlich Zeit für Gymnastik!“

*Mit Weight Watchers kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren.