Gesunde Ernährung

So isst du smart & gesund: 8 Tipps

Gesund essen mit WW

Tipps für eine gesunde Ernährung

Mit WW kannst du abnehmen und lecker essenbewusst essen! Wir zeigen dir wie:

 

1.  Bunt darf es sein!

Wähle aus allen Lebensmitteln aus und bring so immer wieder
Abwechslung auf deinen Teller.

2. Trinken nicht vergessen!

Rund 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit sollten es pro Tag sein. Am besten in
Form von Wasser, ungezuckerten Tees oder Light-Getränken. 

3. Fett ja – am besten das richtige!

Am besten sind pflanzliche Öle und Fette (z. B. Rapsöl und daraus
hergestellte Streichfette). 2 Portionen sollten es jeden Tag sein,
z. B. 2 TL Rapsöl, 4 TL Halbfettmargarine oder eine Mischung aus
beidem. Dazu 1- bis 2-mal pro Woche fetter Fisch, wie z. B. Lachs,
Forelle oder Hering, und du bist mit allen wichtigen Fettsäuren und
​zellschützendem Vitamin E versorgt. Lebensmittel mit gehärteten
Fetten, wie z. B. Chips und Wurst, vermeidest du am besten.

huit astuces graisse

4. 5 am Tag!

Obst und Gemüse? Immer eine gute Wahl! 3 Portionen Gemüse
(ca. 400 g) und 2 Portionen Obst (ca. 250 g) sollten es täglich
 mindestens sein. Am besten frisch und saisonal. Eine Portion
 passt übrigens immer in eine Hand.

5. Täglich Milch und Milchprodukte!

Denn die enthalten nicht nur Eiweiss und Calcium, sondern
​ auch Magnesium, Vitamin A,B2, B12 und D sowie Jod, Phosphor,
Natrium, Kalium und Zink. Wähle am besten fett­arme oder 
entrahmte Produkte.

6. Vollkorn? Ja bitte!

Vollkornprodukte wie Brot, Getreideflocken, Nudeln und Naturreis
​machen dich besonders lange satt und sind gut für deine Verdauung.

7. Beim Zucker gilt: Weniger ist mehr!

Ein Stückchen Schokolade oder ein süsses Teilchen muss natürlich
​auch mal drin sein. Hier gilt: Weniger ist mehr. Entscheide dich bewusst
und versuche Zucker zu sparen. 


huit astuces sucre

8. Fleisch, Wurst und Eier

Zu einer abwechslungsreichen Ernährung gehören auch 
mageres Fleisch, mageres Geflügel, magere Wurst und
mal ein Ei dazu – am besten im Wechsel mit vegetarischen Tagen.