Sarah, -10 kg

Sarah, 32 Jahre, -10 kg*

 

*Mit WW kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

 

«Mein Strahlen ist wieder da.»

Für die Hochzeit meines Bruders kaufte ich mir extra etwas Schönes zum Anziehen. Doch als ich später Fotos von mir sah, dachte ich: Das bin doch nicht ich. Mir fehlte einfach mein Strahlen. Gleichzeitig stieg ich nach der Geburt meines Sohnes wieder in den Job ein und stellte fest: Ich hatte mich (zu) lange einfach nur zweckmässig angezogen. Jetzt wollte ich mich in meinem Körper wieder wohlfühlen – nicht nur Mama sein, sondern auch Frau.

Natürlich hatte ich immer wieder versucht, auf eigene Faust abzunehmen. Aber nach zwei, drei Kilo verliess mich regelmässig die Motivation und ich fiel wieder in mein altes Essverhalten. Mit WW ist das anders: Es ist wirklich leicht, dranzubleiben. So habe ich mein Strahlen wiedergefunden – und das liegt nicht nur an der Abnahme von 10 Kilo. Mit WW habe ich auch meinen Lieblingsmenschen gefunden: Marc lernte ich über die Community in der WW App kennen. Wir haben uns online angefreundet und dann im echten Leben ineinander verliebt. Gerade erst ist er zu mir und meinem kleinen Sohn gezogen. Gemeinsam lieben und leben wir WW – mit dem blauen Plan von meinWW® kommen wir super zurecht. 

Sarahs WW Partner in allen Lebenslagen

Dem Körper etwas Gutes tun

Eine ausgewogene Ernährung fängt für mich beim Frühstück an: Ein Brot mit Käse war für mich sonst der Normalfall. Gegessen habe ich es eher nebenbei. Heute gibt es dagegen Ono (Overnight Oats) mit vielen gesunden Zutaten, den ich am Abend vorher in Ruhe zubereite und morgens ganz gemütlich esse. Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass ich meinem Körper damit etwas Gutes tue. WW machte es einem aber auch einfach, gut zu essen. Die Rezepte haben mir bewusst gemacht, dass frische Küche weder länger dauert noch teurer ist als ein Fertiggericht. Seitdem habe ich Fertigpizza ein für alle Mal aus meinem Tiefkühlschrank verbannt. 

Toben ohne Knieschmerzen

Bewegung tut mir gut. Mit meinem kleinen Sohn kann ich jetzt auf dem Boden spielen, ohne dass mir anschliessend die Knie weh tun. Die Schmerzen schob ich bisher auf die Schwangerschaft. Tatsächlich hingen sie wohl doch eher mit meinem Gewicht zusammen. Auch meine Rücken- und Nackenschmerzen sind viel besser geworden. Jetzt habe ich sogar Lust, richtig Sport zu machen und werde mich schon bald mit Marc im Fitnessstudio anmelden.

 

Im Laden shoppen statt im Netz

Als ich noch mehr gewogen habe, habe ich meine Kleidung vor allem online bestellt – und am besten auch eine Nummer grösser, um auf Nummer sicher zu gehen, dass auch wirklich etwas passt. Heute bin ich lieber in der Stadt als online unterwegs. Ich ziehe gerne allein los und bummele durch die Läden, probiere hier und dort einfach mal etwas an. Herrlich! 

 

Sarah hat mit dem Vorgängerprogramm abgenommen und verliert aktuell mit meinWW® weiter Gewicht.