Ein polnisches Rezept: die Pierogi

Portionen: 14 | SmartPoints pro Portion: 4

La recette des pierogi polonais façon Weight Watchers
ZUTATEN



250 g Weizenmehl
1/2 Würfel Hefe, frisch
1 TL Zucker
100 ml Wasser, lauwarm
1 Prise Jodsalz
3 EL Olivenöl
35 g Tomaten, getrocknet, ohne Öl
80ml Gemüsebrühe, zubereitet, heiss (1/2 TL Instantpulver)
160 g Broccoli
3 Scheiben Schinken, gekocht (ohne Fettrand)
1 Zehe Knoblauch
2 kleine Tomaten
120g Frischkäse, bis 5 % Fett absolut, mit Kräutern
4 EL saurer Halbrahm
1 EL Tomatenmark
1 Prise Pfeffer
2 EL Magermilch
4 TL Sesam
 


ZUBEREITUNG


Für den Teig 230 g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln, mit Zucker und Wasser vermischenund in die Mulde giessen. Ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Vorteig mit 1 Prise Salz und Öl zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 45 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.


Für die Füllung getrocknete Tomaten in Gemüsebrühe einweichen und abtropfen lassen. Broccoli in sehr kleine Röschen teilen und in kochen dem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Broccoli sehr gut abtropfen lassen und mit Schinken, Knoblauch und getrockneten Tomaten feinhacken. Frische Tomaten in kleine Würfel schneiden, alles mit Frischkäse, Rahm und Tomatenmark verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Arbeitsplatte mit restlichem Mehl bestäuben und Hefeteig darauf dünn ausrollen. 14 Kreise (Durchmesser ca. 12 cm) ausstechen. Jeweils ca. 3–4 TL Füllung auf einen Teigkreis geben und dabei einen kleinen Rand freilassen. Teigkreise zu Halbmonden zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken und Piroggen auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech setzen. Piroggen mit Milch bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft:160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.