Deine Einkaufsliste für den Anfang

Fülle deinen Kühlschrank und deine Vorratskammer mit SmartPoint freundlichen Lebensmitteln.

Welche Lebensmittel gehören unbedingt in meine Küche? Und was kann raus? Sicher hast du dir diese Fragen auch schon mal gestellt. Klar, denn die «inneren Werte» von Kühl-, Vorrats- und Gefrierschrank entscheiden darüber, was in deinem Bauch landet.

 

Im Kühlschrank

  • Eier
  • Feta fettreduziert
  • Fettreduzierter geriebener Käse/Reibkäse
  • Frischkäse nature light, bis 5 % Fett absolut
  • Geflügelbrust, geschnitten
  • Halbfettmargarine
  • Hüttenkäse, bis 5 % Fett absolut
  • Kalorienreduzierte Konfitüre
  • Magerjoghurt nature, 0,5 % Fett
  • Magerquark nature, bis 1 % Fett absolut
  • Mozzarella fettreduziert
  • Saurer Halbrahm
  • Skyr nature, bis 0,2 % Fett
  • Teilentrahmte Milch
  • Tofu nature

Im Tiefkühlfach

  • Beeren
  • Fisch
  • Gemüse
  • Kräuter

Im Vorratsschrank

  • Basismüsli (ohne Kerne, Samen, Trockenfrüchte und Schokolade)
  • Couscous
  • Essig
  • Gemüsebouillon
  • Gemüsekonserven
  • Gewürze
  • Haferflocken
  • Honig
  • Kartoffeln
  • Knäckebrot
  • Knoblauch
  • Mais
  • Mehl
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Sauergemüsekonserven
  • Senf
  • Tee
  • Thunfisch im eigenen Saft
  • Tomatenmark
  • Tomatenpüree/-stücke
  • Vollkornbrot
  • Vollkornbulgur
  • Vollkornnudeln
  • Vollkornteigwaren
  • Vollkornreis
  • Zwiebeln

Fettarmes Fleisch und Geflügel, fettarmen Fisch, Früchte und Gemüse kaufst du am besten frisch. Abhängig davon, was du kochen möchtest und zum Snacken brauchst. Idealerweise greifst du dabei jeweils zu dem, was die Saison gerade bietet. Das sorgt für Abwechslung auf deinem Teller und schmeckt besser.