Gesund leben

4 ganz einfache Tricks, mit denen du sofort deine Gesundheit förderst

Bring deine Gesundheit mit diesen einfachen Schritten auf Trab.

Für frische Tipps für mehr Wohlbefinden und neue gesunde Angewohnheiten ist es nie zu spät. Hier kommen vier kleine Dinge, die du (und deine Familie) gleich jetzt tun kannst, um deiner Wellness auf die Sprünge zu helfen.

 

Geh zur Grippeschutzimpfung!

Der kleine Pikser ist nicht nur gut für dich selbst: Er verhindert auch, dass du Viren an deine Freunde, Familienmitglieder und Kollegen weiterverbreitest.

 

Schütze dich jeden Tag vor der Sonne!

Dieser Tipp scheint sich von selbst zu verstehen, und doch vergessen wir in den kühleren Monaten leicht den Schutz unserer Haut vor der Sonne. Tatsache ist: Zu Schäden durch Sonneneinwirkung kommt es das ganze Jahr über und in jedem Klima. Eine Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor für die tägliche Anwendung unterstützt den Schutz gegen Hautkrebs, versorgt deine Haut mit Feuchtigkeit und wehrt Fältchen und andere Alterserscheinungen ab. Das ist es doch wert, oder? 

 

Nimm deine Late-Night-Shows auf!

Wir alle lieben unser gemütliches Fernsehritual spät am Abend – aber ist es wirklich so wichtig, dass wir uns davon unseren Gewichtsverlust sabotieren lassen? Denn Schlafentzug kann zu übermässigem Essen führen: „Wenn wir nicht genug Schlaf bekommen, befindet sich unser Körper in einem Nach-Stress-Reaktionsmodus und wir gehen etwas essen“, sagt die geprüfte Ernährungsberaterin und frühere Chief Scientific Officer für WW International, Karen Miller-Kovach. Ein weiterer Tipp: Drehe deinen Wecker herum, sodass du ihn von deinem Bett aus nicht sehen kannst. Das ständige Beobachten der Zeit kann zu Ängsten führen und dich ruhelos machen, sodass du erst recht nicht einschlafen kannst.

 

Vermeide Heisshunger!

Wenn du dich kurz vor dem Verhungern fühlst, ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass du das gesamte Sandwich herunterschlingst und mehr isst, als notwendig wäre. Zudem deutet eine neuere Studie darauf hin, dass Menschen, die schneller essen, tatsächlich tendenziell auch mehr wiegen. Also iss häufig und über den Tag verteilt – und mit Ruhe.